Spatenstich für Spitzenmedizin in Hamburg

Hamburg. – Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) entsteht ein moderner Neubau für Spitzenmedizin: Mit 100 Betten, vier Stationen über sieben Ambulanzen sowie acht hochtechnisierten OP-Sälen kann das weltrenommierte Prostatakrebszentrum nach Fertigstellung 2022 künftig noch mehr Patienten auf höchstem Niveau versorgen. Bei strahlendem Sonnenschein erfolgte am Dienstag der Spatenstich. Der Architekturentwurf der Martini-Klinik stammt von der Arbeitsgemeinschaft HWP und AC Wien.

Auftraggeber

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Pressemitteilung