Der Neubau der Klinik am Eichert wird für 250.000 Einwohner des Landkreises und der Stadt eine Gesundheitsversorgung auf einem modernen Niveau sicherstellen. Durch die Planung mittels Building Information Modeling kann nicht nur die Kostensicherheit für den Bauherren realisiert werden. Allen Nutzern des Gebäudes kann die Möglichkeit mittels VR-Brille gegeben werden, sich den Neubau der Klinik besser vorzustellen.

Um die Planung und den Bauablauf interdisziplinär abgestimmt auf den Zeitplan und der Termin für die Übergabe sicherzustellen wird mittels Lean-Construction-Management (LCM) die Kommunikation und die Terminplanung und Einhaltung unter allen Beteiligten vor Ort unterstützt.

Beschreibung
Krankenhaus | 16 Pflege-Stationen mit Säuglings- und Neugeborenen Station, Kinderstation, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, 2 Intensivstationen mit Intermedic Care Einheiten, 12 OP`s, 1Hybrid – OP, 645 Planbetten und 60 Intensivbetten, Strahlentherapieeinheit mit 3 notwendigen Bunkeranlagen, Labor bis Sicherheitsstufe 3

Kenndaten
BGF 94.000 m², NF 43.000 m²

Kosten
427,6 Mio Euro

Leistungen
Medizin- & Labortechnik | Fachplanung medizin­technische Ausrüstung LPH 2 bis 8 nach HOAI