Beschreibung
Geplant wird die Zusammenführung aller Institute der Biotechnik der Universität Stuttgart in einen Institutskomplex. Unter anderem soll das Institut für Biomaterialien und biomolekulare Systeme (IBBS) mit seinen Untereinheiten Teil dieses Ersatzneubaus werden, der den 1. Bauabschnitt bildet und neben Laboren und Büros auch eine botanische Versuchsstation mit Gewächshausflächen und Klimakammern beinhaltet.

Kosten
KG 200-700 (brutto) ca. 47 Mio. €

Kenndaten
NUF 4.585 m²
BGF 10.035 m²
BRI 64.540 m²

Leistungen
Wettbewerb
Architektur: HWP Planungsgesellschaft mbH & VOGT HWP AG
Medizin- und Labortechnik