Close
toggle info
Querformat für mehr Information
change orientation info

Institut für Nanotechnologie, Karlsruhe

Close
Auftraggeber   Forschungszentrum Karlsruhe GmbH
Standort   Karlsruhe
Zeitraum   2003 bis 2008
Nutzung   Physikalische und chemische Laboratorien für Grundlagenforschung
  der Mikro- und Nanotechnologie und Büros für Wissenschaftler
Kenndaten   ca. 3.700 m² Laborfläche
  ca. 24,8 Mio. EUR
BGF   14.158 m²
Leistungen
Architektur und Technik   Generalplanung Ausschreibung
  Objektüberwachung
Medizin- und Labortechnik   Planung, Ausschreibung
  und Objektüberwachung
  der Labortechnik

Wenn Neugier optimale Bedingungen finden soll

Besondere Kompetenzen im Aufgabengebiet Lehre und Forschung besitzen wir bei der Planung und beim Bau von:

 

  • Lehrgebäuden
  • Forschungseinrichtungen
  • Gemeinschaftlichen Einrichtungen wie Hörsälen, Wohnanlagen, Verwaltungs- und Technikgebäuden

 

Beraten. Planen. Bauen.

Mit unseren spezialisierten Geschäftsbereichen stellen wir Ihnen fundiertes fachliches Know-how zur Verfügung, das wir jederzeit für Ihre Belange vernetzen können. Je nach Wunsch und Bedarf können wir Sie lückenlos in allen Projektphasen unterstützen:

 

  • Architektur und Technik: vom Masterplan bis zur Bauüberwachung
  • Projektmanagement: Projektsteuerung und -leitung
  • Unternehmensberatung und Betriebsplanung: von der Planungsvorbereitung bis zur operativen Planung und Inbetriebnahme
  • Medizin- und Labortechnik: von der Programmierung bis zur Inbetriebnahme

 

Neugier ist eine der stärksten Antriebskräfte der Menschheitsgeschichte. Sie schlägt die Brücke vom ersten Frühmenschen, der nicht mehr vor dem Feuer davonlief, bis zum Nanotechnologen von heute oder zu den Studierenden, die sich darauf vorbereiten, unsere Welt weiter zu entwickeln. Universitätsbauten und hochmoderne Forschungslabors, die ihnen beste Entwicklungsmöglichkeiten bieten, sind einer unserer Schwerpunkte bei HWP.

 

Die spezielle Kompetenz dafür haben wir in 40 Jahren erfolgreicher Arbeit für internationale Auftraggeber aus Forschung und Lehre aufgebaut. Vom Umbau einzelner Einrichtungen und Forschungsstätten bis zur grundlegenden Neukonzeption von Universitäten reicht unser Spektrum. Den Projekten kommt dabei zu Gute, dass wir in einzigartiger Weise interdisziplinär aufgestellt sind. So können wir profundes Wissen über Lehr- und Lernkonzepte mit betriebswirtschaftlichem Denken und Projektsteuerungs-Know-how verknüpfen.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie jetzt neugierig auf die Ergebnisse geworden sind.

zur PDF-Sammlung